Gute Vorsätze für 2016

Das Jahr 2016 ist erst gerade erst wenige Stunden alt. Und wie immer stellt sich in dieser Zeit die Frage nach den guten Vorsätzen für das neue Jahr. Diesmal auch als Thema beim bekannten Webmaster Friday.

Für mich Gelegenheit mir zu fortgeschrittener Stunde einige Gedanken zu machen:

Ganz klar, als Blogger möchte ich natürlich meinen Blog (der leider oft genug auf Grund der Arbeitsbelastung im Hauptberuf sträflich vernachlässigt wird) voranbringen. Heißt also in erster Linie bestehende Artikel zu verbessern und neue Artikel zu schreiben. Vielleicht sogar mein erstes Video drehen.

Ansonsten sind betreffen meine Vorsätze weitgehend ein gesünderes und entspannteres Leben:

  • Weniger Süßigkeiten und Schokolade – oder ganz allgemein – weniger Zucker essen.
  • Dafür mehr Rohkost, Obst, Salat und Gemüse.
  • Abnehmen.
  • Früher ins Bett gehen und länger schlafen. Draußen schlafen.
  • Wieder in Yoga gehen. Nicht nur einmal im Monat sondern mindestens jede Woche.
  • Weniger am Schreibtisch sitzen und mehr rausgehen.
  • Ein gutes Buch lesen. Damit ist kein Fachbuch gemeint.
  • Aufräumen und nicht genutzte Dinge entsorgen.
  • Weniger aber dafür konzentrierter Arbeiten.
  • Chefs und Kollegen so nehmen, wie sie sind.
  • Weniger am “Flurfunk” beteiligen.
  • Das erste mal seit gefühlten 15 Jahren Skifahren gehen.
  • Schneeschuhwanderung.
  • Beim Bergwandern nicht mehr in die Luft kucken und dabei stolpern und den Hang runterkullern (2015 2x schiefgegangen: am Puig de Massanella auf Mallorca und im Zillertal am Wildschrofen).
  • Einmal die Woche drei Saunagänge. Anschließend (wenn vorhanden) im Schnee wälzen.
  • Morgens in der U-Bahn nicht so grantig kucken.
  • Nachsichtiger mit meiner Freundin sein.
  • Nicht immer den “Schlaubi” (durchaus wertend gemeinter Lieblingsausdruck meiner Freundin für mein öfters auftretendes Verhalten) raushängen lassen.
  • Nach La Palma fahren.
  • Einen Apfelbaum pflanzen.

Oh, da kommt ja doch eine ganze Menge zusammen. Deshalb ein weiterer letzter Vorsatz: Die Vorsätze nicht zu eng sehen! Wenn auch nur die Hälfte klappt ist auch gut!

In diesem Sinne ein gutes neues Jahr.

Euer Günter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.