Die besten elektrischen Zahnbürsten 2022

Du liebst es kurz und bündig? Und willst Dich nicht umständlich durch X verschiedene Webseiten klicken und mehrere dutzend verschiedene Modelle vergleichen?

Prima! Hier findest Du die Top 10 der besten elektrischen Zahnbürsten kurz vorgestellt auf einer einzigen Seite.

  • Wir steigen ein mit einfachen Basismodellen die zwar gute Zahnreinigung zu einem gleichzeitig unschlagbar günstigen Preis bieten aber an der sonstigen Ausstattung doch arg sparen.
  • Kommen dann zu den Mittelklassemodellen mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Motto: Alles, was man braucht aber keinen unnötigen Schnickschnack. Hier findest Du einige unserer persönlichen Lieblingszahnbürsten.
  • Und stoßen dann zu den aktuell bestbewerteten Profimodellen mit jeder Menge Zusatzfunktionalität wie KI und Putzapp fürs Smartphone vor, was dann aber auch seinen Preis hat.

Die Top 10 der elektrischen Zahnbürsten für den gesunden Start in den Herbst und Winter

Folgende Top-Modelle werden wir Euch näher vorstellen:

PlatzModellTechnikKategorieca. Preis
10dm Dontodent Active ProfessionalrotierendBasic20,–
9Oral-B Vitality 100rotierendBasic30,–
8happybrush ECO R2rotierendEinsteiger60,–
7Oral-B Pro 3 – Lieblingsbürste –rotierendEinsteiger60,–
6Philips Sonicare 4300 Protective Clean – Lieblingsbürste –SchallEinsteiger65,–
5ApaCare Professional Sonic ToothbrushSchallEinsteiger65,–
4Oral-B Genius X 20000 – Lieblingsbürste –SchallMittelklasseab 140,–
3Oral-B iO Series 9rotierendSpitzenklasseab 200,–
2Philips Sonicare 9300 Diamond Clean Smart
– Lieblingsbürste –
SchallSpitzenklasseab 230,–
1Philips Sonicare 9900 PrestigeSchallSpitzenklasseab 270,–

Ihr seht, es ist also für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel was dabei … 😉 …
Elektrische Zahnbürsten, die wir über die Tests hinaus im Alltag regelmäßig und über lange Zeit verwenden, sind übrigens als – Lieblingsbürste – gekennzeichnet.

Philips Sonicare ProtectiveClean 4300
Eine unserer Preis-Leistungstipps für Einsteiger, die Philips Sonicare 4300 Protective Clean

Platz 10: dm Dontodent Active Professional

Basic – rotierend

Einfache und preisgünstige elektrische Zahnbürste aus dem dm Drogeriemarkt. Gesamturteil „gut“ im Test der Stiftung Warentest vom Januar 2019.


Recht neu in unseren Top 10 vertreten ist die dm Dontodent Active Professional. Stiftung Warentest bezeichnete im Test 12.2019 das Modell der Eigenmarke der bekannten Drogeriemarktkette als „Preis-Leistungs-Helden für alle, die aufs Geld achten“. Und in der Tat bietet die dm-Bürste Funktionalität, die man bei manch teurerem Markengerät vergeblich sucht – so z.B. eine Andruckkontrolle, die aufleuchtet, wenn die Bürste zu fest auf die Zähne gedrückt wird.

Ergänzung im Dezember 2022: Die aktuell bei dm unter dem Namen Active Professional angebotene elektrische Zahnbürste scheint nicht mehr identisch mit dem ursprünglich getesteten Model. Sie hat einen Putzmodus mehr (3 statt 2) ein deutlich anderes Design.

Klaren Punktabzug gibt es für den nicht mehr zeitgemäßen Nickel-Metallhydrid-Akku.

Mehr Infos und aktuelle Preise direkt bei dm im Onlineshop. Bei Amazon ist die Dontodent Active Professional nicht erhältlich.

Typ und PreisRundkopfbürste, ~ 20,– Euro
Leistung8.800 Oszillationsbewegungen pro Minute
AkkuNickel-Metallhydrid-Akku (NiMH)
Akkulaufzeitkeine Angabe
Putzprogramme3
Timerja
Andruckkontrolleja, optische Andruckkontrolle
Smartguidenein
Bluetoothnein
TestZu aktuellen Modell keiner, Vorgängermodell:
Qualitätsurteil „gut“ (2,1) im Test der Stiftung Warentest vom Dezember 2019

Persönliches Fazit:
Die dm Dontodent Active Professional bietet alles, was man sich von einer einfachen Einsteigerzahnbürste wünscht.

Platz 9: Oral-B Vitality 100

Basic – rotierend

Die günstigste elektrische Zahnbürste von Oral-B. Gutes Putzergebnis bei Mängeln in der Ausstattung


Die Braun Oral-B Vitality ist eine elektrische Zahnbürste, die das besonders gut macht, was sie soll: Zähne putzen. Dazu genügt ein Putzprogramm. Der Timer zeigt an, wann die Mindestputzzeit von zwei Minuten erreicht ist. Das war’s an Ausstattung. Nicht mehr und nicht weniger. Kein Schnickschnack. Eine Andruckkontrolle fehlt, eine Ladekontrollleuchte ebenfalls. Und der nicht mehr zeitgemäße Nickel-Metallhydrid-Akku macht recht schnell schlapp.

Dennoch: Für die sehr gute Reinigungsleistung gab’s für eines der Vorgängermodelle, die Oral-B Vitality Precision Clean von Stiftung Warentest im April 2013 den Testsieg.

Typ und PreisRundkopfbürste, ~ 30,– Euro
Leistung2D – 7.600 Rotationen
AkkuNickel-Metallhydrid (Ni-Mh)
Akkulaufzeit5 Tage (2x täglich je 2 Minuten)
Putzprogramme1
Timer2-Minuten-Timer mit 30-Sekunden-Intervallen
Andruckkontrollenein
Smartguidenein
Bluetoothnein
TestZu aktuellen Modell keiner, Vorgängermodelle:
Testsieger Stiftung Warentest April 2013* und
Platz 2 im Test der Stiftung Warentest November 2017**

Persönliches Fazit:
Trotz des guten Testergebnisses, ist uns ist die Bürste zu spartanisch ausgestattet.
Deshalb würden wir alternativ stets zur folgenden happybrush R2 oder der Oral-B PRO 3 (einer unserer aktuell liebsten Alltagsbürsten) greifen. In Anbetracht einer Nutzungsdauer von mehreren Jahren sind uns die beiden Modelle den überschaubaren Aufpreis wert.

Mehr Infos und aktuelle Preise direkt bei Amazon.

Platz 8: happybrush ECO R2

Einsteiger – rotierend

Deutscher Newcomer, der den etablierten Marken Konkurrenz machen will. Bei Ökotest auf Platz 1 der rotierenden Bürsten.


Bekannt aus der Höhle der Löwen, ist die happybrush gleichsam der Underdog unter den elektrischen Zahnbürsten, der etablierte Hersteller wie Braun Oral-B und Philips mit frischen Ideen herausfordert. Von den technischen Daten her eine elektrische Zahnbürste, wie ich sie mir immer gewünscht habe. Besonders die Leistung des Akkus sticht mit einer Betriebsdauer von 90 Minuten positiv hervor.

Darüber hinaus gibt es von happybrush über elektrische Zahnbürsten hinaus das ganze Sortiment für die Zahnpflege: Aufsteckbürsten, Zahnpasta, Zahnputz-Tabs, Mundspülung und spezielle Produkte für Kinder.

Typ und PreisRundkopfbürste, ~ 60,– Euro
Leistungbis zu 8.800 Rotationen pro Minute
AkkuLithium-Ionen-Akku (Li-Ion)
Akkulaufzeit90 Minuten Laufzeit
Putzprogramme3 (normal, sensitiv, polieren)
Timer2-Minuten-Timer mit 30-Sekunden-Intervallen
Andruckkontrolleja
Smartguidenein
Bluetoothnein
TestTestsieger Rotationszahnbürsten Ökotest 12.2021 und
Gesamturteil ‘gut’ Stiftung Warentest 12.2019

Persönliches Fazit:
Sympatisches Unternehmen, das mit der elektrische Zahnbürste ECO R2 und der Schallzahnbürste ECO VIBE 3 zwei solide Modelle anbietet, ohne sich in einem undurchdringlichem wirrwarr unverständlicher Produktbezeichnungen zu verlieren.

Mehr Infos und aktuelle Preise direkt bei Amazon.

Platz 7: Oral-B PRO 3

Einsteiger – rotierend       – Lieblingsbürste 😀 –

Aus unserer Sicht aktuell der perfekte Einstieg in die Welt der klassischen elektrischen Zahnbürsten.


Mit dem Jahr 2019 sind zwei unserer bisherigen absoluten Favoriten, nämlich die Oral-B Pro 1000 (Testsieger Stiftung Warentest Dezember 2013) und die Oral-B Pro 3000 (Testsieger Stiftung Warentest Januar 2017) vom Markt und damit auch aus unseren Top 10 der besten elektrischen Zahnbürsten verschwunden. Alternativ möchten wir Euch die neue Oral-B PRO 3 vorstellen.

Hauptunterschied ist die Verwendung eines modernen Lithium-Ionen-Akkus anstelle des bisherigen Nickel-Metallhydrid-Akkus. Damit konnte die Laufzeit der Bürste mehr als verdoppelt werden.

Wer sich über die komplizierten Modellbezeichnungen wundert:
Die Oral-PRO 3 3000 steht für das Grundmodell. Die Oral-B PRO 3 3500  bringt ein zusätzliches Reise-Etui mit. Und bei der Oral-B PRO 3 3900 erhältst Du ein zweites Handstück.
Eigentlich handelt es sich aber immer um die selbe Zahnbürste.

Typ und PreisRundkopfbürste, ~ 60,– Euro
Leistung3D – 8.800 Rotationen und 40.000 Pulsationen
AkkuLithium-Ionen-Akku (Li-Ion)
Akkulaufzeit14 Tage (2x täglich je 2 Minuten)
Putzprogramme3 (Tägliche Reinigung, Aufhellen und Sensitiv)
Timer2-Minuten-Timer mit 30-Sekunden-Intervallen
Andruckkontrollesensitiv (verringerte Putzgeschwindigkeit) + visuell (rotes Licht)
Smartguidenein
Bluetoothnein
TestBisher nicht getestet.
Qualitätsurteil „gut“ (2,2) für das ‘kleine’ Schwestermodell Oral-B PRO 2 2000 im Test der Stiftung Warentest vom Dezember 2019

Persönliches Fazit:
Die Oral-B PRO 3 3000 ist die klar bessere Alternative zur Oral-B Vitality und damit das eigentliche Basismodell, das bietet, was man fürs tägliche Zähneputzen braucht. Mehr Leistung und insbesondere die visuelle Andruckkontrolle, die vor Schäden an den Zähnen und vor Verletzungen des Zahnfleisches schützt, sind den Aufpreis auf jeden Fall wert.
Unser absoluter Favorit unter den günstigen elektrischen Zahnbürsten.

Mehr Infos und aktuelle Preise direkt bei Amazon.

Platz 6: Philips Sonicare 4300 Protective Clean

Einsteiger – Schall       – Lieblingsbürste 😀 –

Aus unserer Sicht aktuell der perfekte Einstieg in die Welt der der Schallzahnbürsten


Die günstigste Schallzahnbürste in unseren Top 10 der besten elektrischen Zahnbürsten. Dass günstig nicht schlecht sein muss, beweist der Sieg in der Kategorie ‘Schallzahnbürsten’ Ökotest Dezember 2021.

Uns gefällt besonders das einfache, fast schon minimalistische Design. Ein Putzprogramm mit zwei Intensitätsstufen (niedrig und hoch) reicht im Alltag völlig aus. Der Akku ist nicht überragend, hält aber locker zwei Wochen durch.

Perfekt, wenn Du erstmals auf eine Schallzahnbürste umsteigen und nicht viel Geld ausgeben möchtest.

Typ und PreisSchallzahnbürste, ~ 65,– Euro
Leistung62.000 Bürstenkopfbewegungen/Min (= 31.000 Schwingungen/Min)
AkkuLithium-Ionen-Akku (Li-Ion)
Akkulaufzeitbis zu zwei Wochen
Putzprogramme1 Putzprogramm mit 2 Intensitätsstufen
Timer2-Minuten-Timer mit 30-Sekunden-Intervallen
Andruckkontrolleja, sanftes, pulsierendes Geräusch
Smartguidenein
Bluetoothnein
TestPlatz 1 im Test von Ökotest Dezember 2021

Persönliches Fazit:
Unser Favorit unter den günstigen elektrischen Schallzahnbürsten. Besonders auf Reisen steter verlässlicher Begleiter.

Mehr Infos und aktuelle Preise direkt bei Amazon.

Platz 5: ApaCare Professional Sonic Toothbrush

Mittelklasse – Schall

Unbekannte Schallzahnburste mit gutem Testergebnis


ApaCare ist eine Marke der Cumdente GmbH, einem bestenfalls in Insiderkreisen bekannten deutschen Hersteller von Dentalprodukten aus Tübingen. Aufmerksam wurden wir auf die Bürste durch das gute Abschneiden der ApaCare Professional Sonic Toothbrush im Test der Stiftung Warentest vom Dezember 2021. Insgesamt reichte es im Test zwar “nur” für Platz 4. Das aber für einen Bruchteil des Preises der beiden erstplatzierten Schallzahnbürten aus dem Hause Philips.

Insgesamt stehen 5 Putzprogramme zur Auswahl:

  • Clean
  • White
  • Polish
  • Gumcare
  • Sensitive

Der moderne Lithium-Ionen-Akku ist in dieser Preisklasse inzwischen Standard.

Typ und PreisSchallzahnbürste, ~ 70,– Euro
Leistung35.000 Schwingungen/Min
AkkuLithium-Ionen-Akku (Li-Ion)
Akkulaufzeitca. 130 Minuten
Putzprogramme5
Timer2-Minuten-Timer mit 30-Sekunden-Intervallen
Andruckkontrollekeine Angabe
Smartguidenein
Bluetoothnein
TestQualitätsurteil „gut“ (2,0) im Test der Stiftung Warentest vom Dezember 2021

Persönliche Wertung:
Schwierig – eine der ganz wenigen Zahnbürsten in unseren Top 10, die wir selbst noch nicht getestet haben.

Mehr Infos und aktuelle Preise direkt bei Amazon.

Platz 4: Oral-B Genius X 20000

Mittelklasse – rotierend       – Lieblingsbürste 😀 –

Elektrische Zahnbürste mit KI und Smartphone-App zum vergleichsweise günstigen Preis


Die Oral-B Genius X ist das jüngste Mitglied der Genius-Familie. Und sie hat einen entscheidenden Vorteil gegenüber ihren Vorgängermodellen: Die stark verbesserte App mit KI-Technologie, die mit der Oral-B Genius X erwachsen geworden ist.

Rein optisch kann die Genius X mit den aktuellen Spitzenmodellen nicht mehr mithalten. Irgendwie wirkt sie etwas ‘grobschlächtig’. Wobei die Bedienung über zwei Knöpfe durchaus Sinn macht. Über den oberen, etwas größeren Knopf schaltet man die Bürste ein und aus. Über den unteren Knopf kann man zwischen den einzelnen Putzprogrammen wechseln und das bevorzugte Programm dauerhaft voreinstellen.

Die reichaltige Ausstattung bietet alles, was man braucht. Und das zu einem fairen Preis.

Letztendlich ist die Oral-B Genius X ein echtes verläßliches Arbeitstier.

Typ und PreisRundkopfbürste, ~ 140,– Euro
Leistung8.800 Rotationen und 40.000 Pulsationen pro Minute
AkkuLithium-Ionen-Akku (Li-Ion)
Akkulaufzeit12 Tage (2x täglich je 2 Minuten)
Putzprogramme6 Reinigungsmodi: Tägliche Reinigung, Pro-Clean, Sensitiv, Aufhellen, Zahnfleischschutz, Zungenreinigung
Timer2-Minuten-Timer mit 30-Sekunden-Intervallen
Andruckkontrolleja, visuelle Andruckkontrolle und automatisch reduzierte Putzgeschwindigkeit
Smartguidenein
Bluetooth/Appja
TestQualitätsurteil „gut“ (1,9) und damit Platz 2 im Test der Stiftung Warentest vom Dezember 2020 sowie Platz 3 im Dezember 2021

Persönliches Fazit:
Kurz und knapp: Neben der Oral-B PRO 3 immer noch mein Alltagsliebling unter den rotierend-oszillierenden elektrischen Zahnbürsten.

Mehr Infos und aktuelle Preise direkt bei Amazon.

Platz 3: Oral-B iO Series 9

Spitzenklasse – rotierend

Neben der Oral-B iO Series 10 das aktuelle Spitzenmodell aus dem Hause Oral-B. Mit neuer revolutionärer Antriebs-, Putz- und Ladetechnik.


Die Oral-B iO Series 9 ist (wie ihre kleineren Geschwister Series 7 und 8) erst seit Spätsommer 2020 auf den Markt.

Ein Highlight ist die völlig neu entwickelte magnetische Antriebstechnik. Diese sorgt dafür, dass die iO gefühlt deutlich leiser und sanfter putzt. Weiteres Highlight ist die ebenfalls neuentwickelte Ladetechnik. Muss man bei anderen elektrischen Zahnbürsten 12 Stunden und länger warten, bis der Akku voll geladen ist, dauert dies bei der iO gerade mal 3 Stunden.

Viel Freude macht auch das einzigartige farbige interaktive Display. Nach einer freundlichen Begrüßung sobald Ihr die Bürste in die Hand nehmt, werden dort alle wichtigen Informationen wie Putzdauer, voreingestelltes Putzprogramm, Akkustand und vieles mehr angezeigt.

Wer viel unterwegs ist wird das ‘POWER2GO’-Reiseetui mit integrierter Ladefunktionalität zu schätzen wissen.

Nicht zuletzt wurde die Nutzung der Oral-B App deutlich vereinfacht. Da die Positionserkennung nun in der Bürste integriert ist, muss das Smartphone nicht mehr umständlich am Badezimmerspiegel befestigt werden, um die Putzbewegungen ‘abzufilmen’.

Oral-B iO Series 9
Das aktuelle Spitzenmodell aus dem Hause Oral-B: Die Oral-B iO Series 9
Typ und PreisRundkopfbürste, ab ~ 250,- Euro
Leistungkeine Angabe
AkkuLithium-Ionen-Akku (Li-Ion)
Akkulaufzeitkeine Angabe, vermutlich ~ 2 Wochen (2x täglich je 2 Minuten)
Putzprogramme7
Timer2-Minuten-Timer mit 30-Sekunden-Intervallen
Andruckkontrolleja, sensitiv (reduzierte Putzgeschwindigkeit) und optisch (grünes Licht bei optimalem Druck, rotes Licht bei zu hohem Druck)
Smartguidenein
Bluetooth/Appja – verbesserte Version
Test

Persönliche Fazit:
Trotz des stolzen Preises innerhalb kürzester Zeit eine meiner Lieblingsbürsten. Das liegt neben der unschlagbaren Ausstattung vor allem daran, dass die Rundkopfbürste das Putzgefühl einer Schallzahnbürste vermittelt.
Die anfängliche Begeisterung an der Smartphone-App ist allerdings inzwischen weitgehend verblasst. Nicht, weil die App schlecht ist oder nicht funktioniert. Aber ich hab’ im Normalfall einfach keine Lust, mit dem Handy ins Bad zu laufen und schaffe es mit etwas Konzentration auch ohne App-Unterstützung meine Zähne sorgfältig zu putzen.

Mehr Infos und aktuelle Preise direkt bei Amazon.

Platz 2: Philips Sonicare 9300 Diamond Clean Smart

Spitzenklasse – Schall

Ein Traum von Schallzahnbürste – mit allem was man braucht (oder einfach gerne hat). Aktueller Spitzenreiter im Test der Stiftung Warentest.


Die Schallzahnbürsten von Philips gehören zu unseren absoluten Favoriten unter den elektrischen Zahnbürsten. Und die Philips Sonicare 9300 Diamond Clean Smart ist nicht nur praktisch und funktionell sondern auch schön. Eine kleine Besonderheit und Highlight in jedem Badezimmer ist das innovative Ladeglas. Einfach die Bürste in das Glas stellen und sie wird aufgeladen.

Die Philips Sonicare-App bietet ein individuelles Coaching und Feedback für eine umfassende Zahnreinigung bietet. Der Positionssensor erfasst die geputzten Bereiche, sodass Du genau sehen kannst, ob und wenn ja wleche Bereiche Du ausgelassen hast.

Typ und PreisSchallzahnbürste, ab ~ 230,– Euro
Leistungbis zu 62.000 Schwingungen pro Minute
AkkuLithium-Ionen-Akku (Li Ion)
Akkulaufzeitbis zu 2 Wochen
Putzprogramme4 (Clean Mode für gründliche tägliche Reinigung, White+ für sanfte Aufhellung, Deep Clean+ für eine tiefgehende Reinigung und Gum Health für die Zahnfleisch-Pflege), dazu 3 Intensitätsstufen
Timerja, 2-Minuten-Timer, 4-Quadranten-Timer
Andruckkontrolleja, Feedback-Licht an der Unterseite der Zahnbürste blinkt violett
Smartguidenein
Bluetooth/Appja
ZusatzausstattungLadeglas
TestTestsieger im Test der Stiftung Warentest vom Dezember 2020 und Dezember 2021

Persönliche Wertung:
Absoluter Favorit und Lieblingsbürste meiner Freundin. Das sagt alles. Mit die beste elektrische Schallzahnbürste.

Mehr Infos und aktuelle Preise direkt bei Amazon.

Platz 1: Philips Sonicare 9900 Prestige

Spitzenklasse – Schall

Aktueller Platz 2 im Test der Stiftung Warentest


Nochmal eine teure Schallzahnbürste aus dem Hause Philips? Warum? Ok, die Frage kann und muss man sich tatsächlich stellen. Aber die Antwort ist einfach. Die Modelle Sonicare 9300 Diamond Clean Smart und Sonicare 9900 Prestige belegen Platz 1 und Platz 2 im aktuellen Test von Stiftung Warentest vom Dezember 2021. Diese Tatsache wollen und können wir nicht einfach übergehen.

Die technischen Unterschiede zu finden, fällt im Marketingkauderwelsch besonders im Zusammenhang mit der App schwer. Offensichtlicher sind da die optischen Unterschiede:

Philips Sonicare 9300 Diamond Clean SmartPhilips Sonicare 9900 Prestige
Handstück etwas größerHandstück etwas kleiner und kompakter
Bedienelemente mit SpaltmaßBedienelemente lückenlos integriert, wirkt moderner und stylischer
LadeglasReiseetui mit integriertem USB-C-Anschluss

Manche Einstellungen wie die Wahl des Putzprogramms lassen sich nur über die App ändern.

Typ und PreisSchallzahnbürste, ~ 270,– Euro
Leistungbis zu 62.000 Schwingungen pro Minute
AkkuLithium-Ionen-Akku (Li Ion)
Akkulaufzeitbis zu 2 Wochen
Putzprogramme5 (Clean, Deep Clean, White+, Gum Health, Sensitive)
Timerja, Timer, 2-3 Minuten, je nach Putzprogramm
Andruckkontrolleja, Feedback-Licht an der Unterseite der Zahnbürste blinkt violett
Smartguidenein
Bluetooth/Appja
ZusatzausstattungReiseetui mit integriertem USB-C-Anschluss und USB-Ladekabel
TestQualitätsurteil „gut“ (1,8) und damit Platz 2 im aktuellsten Test der Stiftung Warentest vom Dezember 2021

Persönliche Wertung:
Sicherlich ebenfall eine ‘sau-gute’ elektrische Schallzahnbürste, bei der man aus zahnpflegerischen Gesichtspunkten absolut nichts falsch machen kann. Prestigemäßig zum Geburtstag oder zu Weihnachten ein super Geschenk.
Wir selbst haben das Modell aber noch nicht getestet. Und irgendwann ist preislich für eine Zahnbürste auch das obere Ende erreicht. Meine Freundin bleibt erst mal bei Ihrer bewährten Sonicare 9300 Diamond Clean Smart.

Mehr Infos und aktuelle Preise direkt bei Amazon.

Soweit unsere Top 10 der elektrischen Zahnbürsten 2022 im Kurzdurchlauf.

Mehr erfahren

Du bist noch nicht überzeugt, möchtest mehr erfahren oder hast noch Fragen? Dann sind vielleicht die folgenden weiterführenden Beiträge interessant für Dich.

Und wenn Du von den Vorteilen einer elektrischen Zahnbürste noch nicht überzeugt bist, hilft Dir sicherlich unser Beitrag Handzahnbürste oder elektrische Zahnbürste weiter

Gut zu wissen: Wie sind wir eigentlich auf genau diese 10 Modelle gekommen?

Um es kurz zu machen: Durch viel Erfahrung und nächtelange Recherche. Wie an anderer Stelle noch genauer zu erläutern sein wird, sind wir kein Testinstitut, das alle Zahnbürsten mehrfach erwerben und langwierigen und aufwändigen Tests unterziehen kann. Aber: Wir, meine Lebenspartnerin und ich, beschäftigen uns seit 2010 intensiv mit dem Thema ‚elektrische Zahnbürsten‘ und haben fast alles gelesen, was es im Internet und verschiedenen (Test)Zeitschriften sowie Büchern dazu zu lesen gibt. Viele (wenn auch nicht alle) der beschriebenen Modelle haben wir im persönlichen Alltag über Monate hinweg ‚gestestet‘ und unsere Erfahrungen dazu gesammelt. Die 10 Top-Modelle haben sich daraus irgendwann von alleine ergeben.

Sprich:

  1. Hauptktiterium (und zugleich objektivstes Kriterium) sind die Testergebnisse der großen unabhängigen Testorganisationen wie Stiftung Warentest oder Ökotest. Was dort mit ‘sehr gut’ oder ‘gut’ bewertet wurde, kann so falsch nicht sein.
    Was allerdings auffällt, dass sich das Testvorgehen und die Testkriterien doch manchmal deutlich unterscheiden und von Zeit zu Zeit auch angepasst werden. Meist gibt es einen kleinen Extra-Artikel “so haben wir getestet”. Und auch die (kaum leserlichen Fußnoten) sind mitunter sehr aufschlussreich.
  2. Darüber hinaus lesen wir intensiv die Kundenbeurteilungen auf amazon und anderen Shops. Dabei beachten wir nicht nur die doch recht plakative Sternebewertung, sondern lesen auch die Fragen und Antworten zu einem Produkt. Oft ergeben sich auch aus den Rezensionen Hinweise auf Schwachstellen.
  3. Last but not least: Fast alle der in der Liste vorgestellten elektrischen Zahnbürsten haben wir uns selbst gekauft und über mehrere Wochen bis Monate selbst regelmäßig genutzt. So kommen auch Bürsten in das Ranking, die von den großen Testorganisationen noch gar nicht getestet wurden.
    Hier steht natürlich weniger die ‘streng wissenschaftliche’ Beurteilung im Vordergrund, sondern eher der persönliche Wohlfühlfaktor.

Warum fehlen die Eigenmarken von Aldi, Lidl und Co.?

Mehrmals im Jahr gibt es bei Aldi und Lidl elektrische Zahnbürsten im Angebot. Diese Bürsten werden oftmals unter dem Eigennamen der Discouter verkauft (Quigg bei Aldi Nord, Easy Home bei Aldi Süd und Nevadent bei Lidl). Gegen eine Vorstellung in unseren Top 10 sprechen zwei Gründe:

  • Die elektrischen Zahnbürsten von Aldi, Lidl und Co. sind meist nur wenige Tage erhältlich. Wenn Du also gerade nach einer neuen Bürste für Dich und Deine Familie suchst, geht die Chance gegen null, dass die entsprechenden Discounterbürsten im Laden tatsächlich zu kaufen sind.
  • Die unter den genannten Eigennamen angebotenen elektrischen Zahnbürsten sind meist nicht kompatibel mit den Markenzahnbürsten. Das betrifft insbesondere die Ersatzbürstenköpfe. Dies macht einen Nachkauf außerhalb der Angebotszeiten schwierig.

Daneben gibt es bei den Discountern auch immer wieder Markenbürsten (meist von Oral-B) im Angebot. Auch wenn der Preisunterschied oft nur wenige Euro beträgt, kannst Du bedenkenlos zugreifen. Allerdings handelt es sich meist um eher einfache, spartanisch ausgestattete Modelle oder Auslaufmodelle.

Disclaimer

Bitte beachte immer: Die Produktbezeichnungen und die Ausstattungsmerkmale der einzelnen elektrischen Zahnbürsten können sich mitunter sehr schnell ändern – achte daher beim Kauf immer auf die aktuellste Produktbeschreibung des jeweiligen Shops, egal ob im Web oder im stationären Handel.

Fußnoten:

* Oral-B Vitality, getestet mit Precision-Clean Bürstenkopf
** Oral-B Vitality, getestet mit Vitality Cross Action Bürstenkopf