Pulsonic Schallzahnbürsten von Oral-B

Ein Vergleich der verschiedenen Modelle der Pulsonic-Reihe 

Die Firma Braun ist mit den Produkten der Marke Oral-B einer der renomiertesten Hersteller von elektrischen Zahnbürsten und Marktführer in Deutschland. Neben klassischen Modellen mit rotierend / pulsierendem runden Bürstenkopf gibt es von Oral-B auch eine Reihe von Schallzahnbürsten.
Dass diese dem Konkurrenten Philips durchaus das Wasser reichen können, zeigt das gute Abschneiden der Oral-B Pulsonic Slim im Test der Stiftung Warentest. Der Vorgänger der aktuellen Oral-B Pulsonic Slim 1000 erhielt im Dezember 2013 das Gesamturteil ‚gut‘.

Diese Modelle wollen wir uns genauer ansehen:

  • Oral-B Pulsonic Slim 1000
  • Oral-B Pulsonic Slim One 2000
  • NEU – Oral-B Pulsonic Slim Clean 2000
  • Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4000


Sobald Sie sich zum Kauf einer Oral-B Schallzahnbürste entschieden haben, stellt sich aber die Frage: Welches Pulsonic-Modell soll ich denn nun wählen? Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier alle aktuellen Bürsten der Pulsonic-Reihe von Oral-B vor.

First of all – das neueste und aktuell vermutlich beliebteste Modell der Pulsonic-Reihe:

 

Braun Oral-B Pulsonic Slim Clean 2000

Neu seit Sommer 2020

Die Pulsonic Slim Clean 2000 ist das aktuellste Modell der Pulsonic-Reihe. Erkennbar am eindeutig modernsten Design und der deutlich höheren Schwingungszahl von 39.000 pro Minute. Besonders angenehm: Im Gegensatz zu den früheren Varianten gibt es keine Ritzen und Spalten mehr, in denen sich Zahnbürstenreste und Schmutz absetzen können.

Ausstattung

Die Ausstattung im Überblick:

  • 39.000 Schwingungen / Minute
  • 2 Reinigungs-Modi (Tägliche Reinigung und Aufhellen)
  • Professional Timer (4×30 Sekunden)
  • Akku (hält bis zu 14 Tagen)
  • Ladestation
  • Je nach Modell mit zusätzlichem Reise-Etui

Bedienung

Die Bedienung der Pulsonic Slim Clean 2000 ist einfach und intuitiv und erfolgt ausschließlich über den EIn-/Ausschaltknopf auf der Vorderseite.

  • 1x Drücken: Die Bürste startet im Modus Tägliche Reinigung – das Icon ‚Zahn‘ leuchtet.
  • 2x Drücken: Die Bürste wechselt in den Modus Aufhellen – das Icon ‚Diamant‘ leuchtet.
  • Alle 30 Sekunden stottert die Bürste kurz. Dies ist das Zeichen, dass Sie in den nächsten Kieferquadranten (links oben -> rechts oben -> links unten -> rechts unten – die Reihenfolge ist natürlich beliebig) wechseln sollten.
  • Das Ende der empfohlenen 2-Minütigen Putzzeit wird durch ein etwas längeres Stottern angezeigt. Die Bürste läuft aber weiter, so dass Sie bei Bedarf auch länger Putzen können, ohne die Bürste erneut einzuschalten
  • Erneutes Drücken: Die Bürste wird ausgeschaltet.

Reinigungs-Modi

Die beiden Putzmodi der Oral-B Pulsonic Slim Clean unterscheiden sich durch die Vibrationen – im Modus ‚Tägliche Reinigung‘ arbeitet die Zahnbürste mit einer konstanten Schwingungszahl von 39.000 Schwingungen pro Minute, im Modus ‚Aufhellen‘ schwankt die Vibrationszahl ähnlich einer Sinuskurve. Dadurch sollen werden oberflächliche Verfärbungen besonders gründlich gelöst und entfernt werden.
Braucht man das unbedingt? Das muss natürlich jeder selbst entscheiden. Mir persönlich genügt in aller Regel der Standardmodus.

Modellvarianten

Die Pulsonic Slim Clean 2000 gibt es in den Farben weiß, grau, pink und schwarz. Wobei: Da es die Bürstenköpfe nur in weiß gibt, sehen die pinke und besonders die schwarze Variante irgendwie doof aus.

Zusätzlich gibt es weitere Aktionsvarianten:

  • Oral-B Pulsonic Slim Clean 2500 mit Reiseetui – mehr bei Amazon
  • Oral-B Pulsonic Slim Clean 2900 Doppelpack mit zwei Handstücken – mehr bei Amazon

Unser Fazit:

Mit den Oral-B Pulsonic Slim Bürsten erhalten Sie eine einfache Schallzahnbürste, die alles hat, was Sie brauchen. Und das zu einem erstaunlich moderaten Preis.

Auf technische Spielereien wie Bluetooth-Anbindung und Smartphone App wird bewusst verzichtet.

Und hier die weiteren Modelle – angefangen bei schon etwas betagten Einsteigermodell Pulsonic Slim 1000 bis hin zum Spitzenmodell Pulsonic Slim Luxe 4000:

Braun Oral-B Pulsonic Slim 1000

Das bewährte Einstiegsmodell

Originalzitat Oral-B: „Die Pulsonic Slim sorgt für eine überlegene Plaque-Entfernung im Vergleich zu einer herkömmlichen Handzahnbürste“.

Die Oral-B Pulsonic Slim 1000 ist immer noch eine meiner Lieblingsbürsten und seit vielen Jahren regelmäßig im Einsatz. Sie punktet mit ihrem extraschlanken, stylischen Design und dem geringen Gewicht. Damit liegt sie bequem in der Hand und fühlt sich fast wie eine klassische Handzahnbürste an. Gleichzeitig bin ich immer wieder erstaunt, wieviel Kraft in der kleinen Bürste steckt.

Die Ausstattung der Pulsonic Slim 1000 im Überblick:

  • bis zu 27.000 Schwingungen pro Minute
  • 2 Reinigungs-Modi (Tägliche Reinigung und Sensitiv)
  • Professional Timer (4×30 Sekunden)
  • NiMH-Akku (hält bis zu 14 Tagen)
  • Ladestation mit Platz für 2 Aufsteckbürsten

Die beiden Putzmodi unterscheiden sich lediglich durch die Zahl der Schwingungen.

Modellvarianten Stand Herbst 2021:

Oral-B Pulsonic Slim 1000 in Farbe Silber – mehr bei Amazon.
Oral-B Pulsonic Slim 1100 in Farbe Roségold – mehr bei Amazon.
Einziger Unterschied ist also die Farbe des Bedienelements.

Darüber hinaus gibt es immer mal wieder Sondereditionen, zum Beispiel mit 2 Handstücken (Oral-B Pulsonic Slim 1900), mit zusätzlichem Reise-Etui (Oral-B Pulsonic Slim 1200 -> Amazon) oder auch einfach mit mehreren Bürstenköpfen als ‚Vorratsedition‘.

Fazit: Auch wenn es sich inzwischen um die älteste Schallzahnbürste aus der Oral-B Pulsonic-Reihe handelt – ich mag sie immer noch … 🙂 …

 

Braun Oral-B Pulsonic Slim One 2000

Das Mittelklassemodell – Neu seit Sommer 2018

Originalzitat Oral-B: „Die Pulsonic Slim One sorgt für weißere Zähne in 2 Wochen durch das Entfernen von Oberflächenverfärbungen“.

Während die Oral-B Pulsonic Slim 1000 nur eine neue zusätzliche Nummer verpasst bekommen hat, handelt es sich bei der Oral-B Pulsonic Slim One 2000 (wie auch bei den folgenden Bürsten) um ein echtes neues eigenständiges Modell.

Äußerlich fällt als erstes die marginal kräftigere Bauform auf. Sprich das Handstück ist etwas dicker. Vielleicht um einen leistungsstärkeren Motor unterzubringen? Dafür würden die 31.000 Schwingungen im Vergleich zu den 27.000 Schwingungen der Pulsonic 1000 sprechen. Sonst hat sich aber erstaunlich wenig getan. Die weiteren technischen Daten sind identisch.

Die Ausstattung im Überblick:

  • 31.000 Schwingungen pro Minute
  • 2 Reinigungs-Modi (Tägliche Reinigung und Aufhellen)
  • Professional Timer (4×30 Sekunden)
  • Akku (hält bis zu 14 Tagen)
  • Ladestation
  • Je nach Modell mit zusätzlichem Reise-Etui

Modellvarianten Stand Herbst 2021:

  • Oral-B Pulsonic Slim One 2100 mit zweitem Bürstenkopf – mehr bei Amazon
  • Oral-B Pulsonic Slim One 2200 (Reise Edition mit Reise-Etui) – mehr bei Amazon
  • Oral-B Pulsonic Slim One 2900 (Familien-Edition mit zweitem Handstück) – mehr bei Amazon

Fazit: Der Preisaufschlag zur Oral-B Pulsonic Slim 1000 ist inzwischen marginal. Das modernere Design und und 4.000 zusätzliche Schwingungen pro Minute sind einen kleinen Aufpreis durchaus Wert.

 

Braun Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4000

Das Topmodell – Neu seit Sommer 2018

Originalzitat Oral-B: „Die Pulsonic Slim Luxe sorgt für gesünderes Zahnfleisch in 4 Wochen“.

Die Pulsonic Slim Luxe 4000 scheint weitestgehen baugleich mit der Oral-B Pulsonic Slim One 2000. Einziger Unterschied: Statt zwei Putzprogrammen gibt es derer drei.

Die Ausstattung im Überblick:

  • 31.000 Schwingungen pro Minute
  • 3 Reinigungs-Modi (Tägliche Reinigung, Sensitiv und Aufhellen)
  • Professional Timer (4×30 Sekunden)
  • Akku (hält bis zu 14 Tagen)
  • Ladestation
  • Je nach Modell mit zusätzlichem Reise-Etui

Modellvarianten Stand Herbst 2021:

  • Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4000 in Farbe Roségold und Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4100 in Farbe Platin
  • Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4200 (Reise Edition mit Reise-Etui) – mehr bei Amazon
  • Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4900 (Familien-Edition mit zweitem Handstück und zweiter Ladesation) – mehr bei Amazon

Fazit: Ausattungsmäßig das Top-Modell der Pulsonic-Reihe.

Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Pulsonic Slim Modellen im Überblick

Slim 1000Slim One 2000Slim Clean 2000Slim Luxe 4000
Im Handel seitSommer 2010*
Sommer 2018**
Sommer 2018Sommer 2020Sommer 2018
Designetwas altbackenmodernermodernmoderner
Bürstenbewegungen27.00031.00039.00031.000
Professional Timerjajajaja
Anzahl der Reinigungsmodi2223
Akkulaufzeit2 Wochen2 Wochen2 Wochen2 Wochen
Reiseetuija – je nach Modellvariante ja – je nach Modellvarianteja – je nach Modellvarianteja – je nach Modellvariante
Farbensilber, rosegoldweißgrau, pink, weiß, schwarzplatin, rosegold
* weitgehend baugleiches Vorgängermodell Oral-B Pulsonic
** Oral-B Pulsonic 1000

Gesamtfazit

Lange Jahre hat es so ausgesehen, dass Oral-B das Interesse an der Produktion von Schallzahnbürsten verloren hat. Beliebte und bewährte Geräte wie die Oral-B Pulsonic Standard und die Oral-B Pulsonic SmartSeries verschwanden aus dem Angebot. Einzig verbliebenes Modell war lange die überaus erfolgreiche Oral-B Pulsonic Slim. Neue Modelle kamen nicht mehr auf den Markt.
Im Sommer 2018 dann die entscheidende Trendwende. Inzwischen bietet Oral-B wieder eine ganze Palette moderner Schallzahnbürsten an.

Die Vorteile einer Oral-B Schallzahnbürste liegen klar auf der Hand:

  • sie ist einfach zu handhaben
  • reinigt die Zähne schnell und gründlich
  • bietet nützliche Zusatzfunktionen, wie Timer und verschiedene Putzprogramme
  • und das alles zu einem erstaunlich moderaten Preis

Perfekt für alle, die eine einfache alltagstaugliche Schallzahnbürste suchen und auf technische Spielereien verzichten können.


Leise Kritik am Rande: Mit den Basismodellen Oral-B Pulsonic Slim 1000, Oral-B Pulsonic Slim One 2000, Oral-B Pulsonic Slim Clean 2000 und Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4000 stehen 4 verschiedene Schallzahnbürsten zur Verfügung, die sich (Hand auf’s Herz) nicht soooo großartig unterscheiden. Dazu kommen nochmal jede Menge unterschiedlichster Varianten in verschiedenen Farben, mit zweitem Handstück, einer zusätzlichen Reisebox oder mit einer Erstausstattung von zwei oder drei Aufsteckbürsten statt einer. Mich persönlich überfordert diese Vielfalt. Und ich tue mich manchmal schwer, mich in diesem Dschungel zurechtzufinden. Weniger wäre vielleicht manchmal mehr.
Man kann es aber auch anders sehen: Für jeden ist das richtige Modell dabei.


Zubehör

Für einige Bürsten aus der Oral-B Pulsonic-Reihe gibt es weiteres nützliches Zubehör. Beispiel: Die praktischen Reiseetuisder Firma Poketech für die Pulsonic Slim und die Pulsonic Slim 1000.

Erhältlich in transparent und weiß sowie in vielen peppigen Farben wie blau, grün und rosa.

 

Tipps zum Umgang mit Ihrer neuen Schallzahnbürste

Egal für welches Modell Sie sich entscheiden:

  • Die richtige Putztechnik ist auch bei einer Schallzahnbürste essentiell. Am besten lassen Sie sich den Umgang mit dem Gerät von Ihrem Zahnarzt demonstrieren.
  • Drücken Sie nicht zu fest auf und „schrubben“ Sie nicht. Beides schädigt auf Dauer Zähne und Zahnfleisch.
  • Zweimal täglich ist Pflicht. Die von den Herstellern empfohlene Putzdauer von 2 Minuten stellt eher die Untergrenze dar. Optimal sind 3 bis 4 Minuten.
  • Die regelmäßige Verwendung Ihrer elektrischen Zahnbürste ist nur der erste Schritt in Richtung gesunder Zähne, ersetzt aber nicht den zusätzlichen Gebrauch von Zahnseide, Mundspülung und anderen Hilfsmitteln.
  • Optimalerweise wird die häusliche Zahnhygiene durch eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt ergänzt.
 

Ersatzbürstenköpfe

Denken Sie daran, die Bürstenköpfe regelmäßig spätestens alle 3 Monate zu wechseln. Warten Sie nicht, bis die Borsten krumm und schief in alle erdenklichen Richtungen abstehen, dann ist es nämlich schon zu spät.

Die Wahl der passenden Ersatzbürstenköpfe ist einfach: Es gibt nur zwei Modelle, die Standardbürstenköpfe und eine sanftere Variante ’sensitiv‘.

 

Bitte beachten: Die Produktbezeichnungen und die Ausstattungsmerkmale der einzelnen Pulsonic-Modelle können sich mitunter sehr schnell ändern – achten Sie daher beim Kauf immer auf die aktuellste Produktbeschreibung des jeweiligen Shops. Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links (Provisions-Links). Mehr Infos im Beitrag ‚Infos zu dieser Seite‘ – vgl. Link in der Fußzeile.