Reinigung der Zahnzwischenräume

Regelmäßiges Zähneputzen alleine reicht nicht. Zur Pflege von Zähnen und Zahnzwischenräumen sowie des gesamten Mundraums gehört deutlich mehr.

Insbesondere der Reinigung der Zahnzwischenräume sollten Sie verstärkt Aufmerksamkeit schenken.

Zahnseide

Auch die beste elektrische Zahnbürste reinigt nicht die Zahnzwischenräume. Hier ist die regelmäßige Verwendung von Zahnseide dringend zu empfehlen.

Wie Sie’s richtig machen, zeigen Ihnen das folgende Tutorial der Stiftung Warentest:

Interdentalbürsten

Zur Reinigung „größerer“ Zahnzwischenräume und anderer schwer zugänglicher Stellen können Interdentalbürsten, auch Zahnzwischenraumbürsten genannt, verwendet werden.

Das Video meines Lieblingsdrogeriemarkts dm erklärt sowohl die Verwendung von Zahnseide als auch den richtigen Umgang mit Interdentalbürsten:

Munddusche

Dem Thema Munddusche haben wir eine ganze Artikelserie gewidmet.

Mundspülungen

Mundspülungen können die regelmäßige Zahnpflege mit Zahnbürste und Zahnseide nicht ersetzen. Sie können die Zahnhygiene jedoch unterstützen und Karies, Zahnbelag und Zahnfleischentzündung vorbeugen.

Bitte beachten Sie: Ich bin kein Zahnarzt. Ich möchte Sie mit diesem Beitrag nur dafür sensibilisieren, dass es mit dem Kauf einer elektrischen Zahnbürste und dem täglichen Zähneputzen allein nicht getan ist. Mit der Zahnbürste erreichen Sie nur etwa 70 % der Zahnoberfläche. Die Reinigung der Zahnzwischenräume sollten Sie daher nicht vernachlässigen.
Im Zweifel wenden Sie sich bitte stets an den Zahnarzt Ihres Vertrauens.