Aldi Schallzahnbürste

Ab Samstag, 16.01.2015 bietet Aldi Süd unter der Produktbezeichnung Easy Home erneut eine elektrische Zahnbürste, genauer eine Akku Schallzahnbürste für 19,99 Euro an. Sicher ist, zu einem günstigeren Preis werden Sie nicht an eine Schallzahnbürste kommen. Aber hält die Bürste auch, was sie verspricht?

Technischen Details und Ausstattung

Hier zunächst die technischen Details sowie die Ausstattung gemäß Aldi Prospekt:

  • Drei verschiedene Reinigungsmodi – Normal, Soft und Massage
  • Timer – 30, 60 und 90 Sekunden, automatische Abschaltung nach 120 Sekunden
  • Drei Standard-Bürstenaufsätze
  • Drei Spezial-Bürstenaufsätze – Zungenreiniger, Interdentalbürste, Zahnseide
  • Wiederaufladbar, Betriebsdauer bei voller Ladung ca. 60 Minuten
  • Ladestation mit integrierter Aufbewahrungsmöglichkeit für drei Bürstenaufsätze
  • Drei Jahre Garantie
  • Erhältlich in schwarz, pink/weiß und blau/weiß

Persönliche Beurteilung

Was auffällt: Zum aus unserer Sicht wichtigsten Leistungsparameter einer elektrischen Schallzahnbürste, der Frequenz, mit der der Bürstenkopf schwingt,  macht der Prospekt keine Angaben. Moderne Markenprodukte bringen es hier auf Werte zwischen 26.000 und 42.000 Bürstenbewegungen pro Minute. Da wir die Schallzahnbürste (noch) nicht selbst ausprobiert haben, entfällt damit auch ein entscheidender Hinweis auf die Reinigungsleistung. Diese kann an hier also nicht beurteilt werden.

Vom Zubehör und den weiteren Ausstattungsmerkmalen entspricht die Easy Home guten Schallzahnbürsten zum Beispiel aus dem Hause Philips. Drei Reinigungsmodi sind mehr als ausreichend und die angegebene Betriebsdauer von 60 Minuten ist sogar eher überdurchschnittlich. Ob man einen elektrischen Zungenreiniger tatsächlich braucht, sei dahingestellt.

Grundsätzliches Problem beim Kauf einer elektrischen Zahnbürste beim Discounter ist stets der Ersatz des Verbrauchsmaterials, sprich der Nachkauf der Bürstenköpfe. Diese sollten spätestens alle 3 Monate ersetzt werden, sind aber unter der Zeit nicht erhältlich. Bürstenköpfe anderer Hersteller passen nicht und sind deutlich teurer. Wenn Sie sich also tatsächlich für die Easy Home Schallzahnbürste von Aldi entscheiden, sollten Sie eine entsprechende Anzahl von Ersatzbürstenköpfen für mindestens ein Jahr gleich mitkaufen. Sonst ist das Gerät für Sie schnell nutzlos und “für die Tonne”. Meist gibt es die Schallzahnbürste einmal pro Jahr im Angebot. Spätestens dann sollten Sie für Nachschub sorgen können. Sicher gewährleistet ist dies jedoch nicht. Ob es die Spezialaufsätze überhaupt zum Nachkaufen gibt, lässt sich dem Prospekt ebenfalls nicht entnehmen.

Nachtrag am 16.01.2016: Zumindest in “meiner” Aldi-Filiale gab es heute tatsächlich keine Spezialaufsätze zum Nachkaufen. Und das, obwohl ich recht früh dran war und der Grabbeltisch ansonsten gut gefüllt war. Klarer Minuspunkt!

Fazit und Alternativen

Ein klarer Kauftipp ist die Easy Home Schallzahnbürsten von Aldi aus unserer Sicht nicht. Positiv hervorzuheben ist der unschlagbar günstige Preis und die recht ordentliche Ausstattung. Gegen die Easy Home sprechen aber fehlende technische Angaben und die Unsicherheit beim Nachkauf der Bürstenköpfe.

Zu einem ähnlichen Preis gibt es die Braun Oral-B Vitality Precision Clean, den Testsieger aus dem Test der Stiftung Warentest vom April 2013. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Schallzahnbürste sondern eine klassische elektrische Zahnbürste mit rundem Bürstenkopf. Der Reinigungsleistung tut dies keinen Abbruch.

Für eine Schallzahnbürste von einem Markenhersteller müssen Sie dagegen deutlich tiefer in die Tasche greifen. Die Braun Oral-B Pulsonic Slim, von Stiftung Warentest im Dezember 2013 mit Gesamturteil “gut” bewertet, erhalten Sie für ca. 40 Euro. Für ähnliche Modelle aus dem Hause Philips müssen Sie ca. 50 Euro berappen.

Auch die Bürstenköpfe sind bei diesen Modellen deutlich teurer, dafür aber überall und jederzeit erhältlich.

Ähnlicher Beitrag

In einem ähnlichen Beitrag haben wir die oszillierende elektrische Zahnbürste von Aldi mit der Braun Oral-B Vitality Precision Clean verglichen. Mehr hier.

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktionsangebote, Elektrische Zahnbürsten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten auf Aldi Schallzahnbürste

  1. Max Mustermann sagt:

    Laut Bedienungsanleitung leistet die Akku-Schallzahnbürste Easy Home GT-TBs-01 je nach eingestellter Stufe 30000 bis 40000 Schwingungen pro Sekunde:

    http://www.gt-support.de/files/IM_GT-TBs-01_DE.pdf

    Bei vollem Akku beträgt die Nutzungsdauer bis zu 50 Minuten.

  2. guenter sagt:

    Hallo Max,
    danke für die Info. 30.000 – 40.000 Schwingungen sind ja ein wirklich guter Wert. Besser als viele Markengeräte.
    Hast Du die Aldi Schallzahnbürste gekauft? Wie sind Deine Erfahrungen? Und bist Du zufrieden?
    Viele Grüße
    Günter

    • Kammerer sagt:

      Ich finde die Aldi Schallzahnbürste Easy Home super und wollte bei nächster Gelegenheit ein weiteres Modell kaufen. Leider hat Aldi im letzten Angebot eine Oral B Zahnbürste angeboten. Ich dachte oh, Markengerät, noch besser und bin absolut enttäuscht. Es ist keine Schallzahnbürste, sondern eine ‘klassische’ elektrische Zahnürste. Sie hört sich nicht nur an wie ein Traktor, es fühlt sich auch so an, sodass kein Mitglied unserer Familie sie benutzen will. Mich wundert der hauptbeitrag doch sehr. Wie kann man ein Produkt beurteilen, wenn man sich noch nicht einmal die technischen Daten besorgt hat, geschweige denn mal selbst ausprobiert hat. Hört sich doch sehr nach Werbung für Oral B an!

      • guenter sagt:

        Hallo Kammerer,
        zum Zeitpunkt, als ich den Artikel geschrieben hatte, konnte ich die vollständigen Daten nicht recherchieren. Wie schon geschrieben: Im Prospekt (und vermutlich auch auf der Packung – das kann ich nach so langer Zeit natürlich nicht mehr rekapitulieren) waren diese eben nicht genannt. Beim angesprochenen Alternativmodell handelt es sich um den Testsieger aus dem Test der Stiftung Warentest vom April 2013! Das will ja schon mal was heißen. Ist also einfach eine Tatsache und keine Werbung. Ich persönlich bin nicht der große Freund der Oral-B Vitality, da sie mir (selbst ausprobiert) einfach zu wenig “wums” hat und mir ein Timer fehlt. An anderer Stelle hatte ich das auch schon mehrfach erwähnt.

    • Frau Zahn sagt:

      Ich habe diese Zahnbürste gekauft und bin bis jetzt sehr zufrieden. Allerdings wirklich ein klarer Minuspunkt sind die Ersatzbürsten, bzw dass man diese nicht gesichert nach kaufen kann.

      • Kunigunde sagt:

        LIebe Frau Zahn,

        wahrscheinlich haben sie bereits bemerkt, daß man mittlerweile die Ersatzaufsteckbürsten für die Aldi – Schallzahnbürste ohne Probleme , ebenfalls bei Aldi, bekommt. Es ist allerdings von Vorteil, wenn man sich ein wenig bevorratet!

        Lg Kunigunde

  3. Chrille sagt:

    Hallo Guenter,

    warst Du “nur” bei Aldi, um wegen der Aufsätze zu gucken oder hast Du auch die Bürste gekauft? Wenn ja, wie ist dein Gefühl dazu?
    Ich persönlich fand das Angebot wirklich gut, allerdings habe ich mich – genau wie in deinem Fazit zu lesen – dagegen entschieden. Wenn ich langfristig keine Bürsten mehr gekomme, habe ich einfach nichts davon und setze lieber auf einen nahmhaften Hersteller.

    Gruß
    Chrille

  4. Laura sagt:

    Hallo alle mit einander,
    ich bin ein totaler Fan von elektrischen Zahnbürsten, aber genau das Problem der Ersatzbürsten hat mich damals dazu gebracht, eben keine Aldizahnbürste, sondern lieber von einer Marke zu kaufen, bei der im auch so im Supermarkt/Drogeriemarkt Ersatzbürsten bekomme!

    Lieben Gruß

  5. Jochen sagt:

    Ich habe mir die Bürste gekauft, nachdem beim Vorgängermodell (Curamed) von Aldi der Akku nach Jahren nun endgültig zu schwach war.
    Ich bin nach wie vor zufrieden, und würde sie mir wieder kaufen.
    Einziger Nachteil bei dem neuen Modell ist, dass die Ladezeit für eine volle Ladung mit 16 Stunden sehr lang ist. (Das Vorgängermodell war über Nacht voll)

    Die Bürsten halten recht lange, bis sie stumpf und verschlissen sind.
    Ersatzbürsten gibt es bei Aldi immer wieder mal, ansonsten im Internet nach “curamed” suchen. Bei Amaz… Oder Eb… allerdings teurer als bei Aldi.

  6. Santiano sagt:

    Die Aldi-Schallzahnbürste habe ich bereits ca. 1 Jahr. In diesem Jahr gab es dann endlich auch die Ersatz-Aufsteckbürsten bei Aldi. Halleluja, sonst hätte ich welche bestellen müssen. Der niedrige Preis ist sensationell, sogar die Schallzahnbürste selbst habe ich damals bereits reduziert “ergattert”. Ich bin zufrieden, habe allerdings noch keine andere Schallzahbürste ausprobiert! Es empfiehlt sich, den Akku nicht ständig nachzuladen, sondern immer fast leer werden zu lassen. Alles in allem würde ich die Note “gut” geben.

  7. Ina sagt:

    Ich hab noch n Haufen Bürstenköpfe übrig. Wer braucht der schaut bei ebay Kleinanzeigen easyJet Homepage Bürstenköpfe !

  8. Hana sagt:

    Eine Schallzahnbürste benutze ich bereits seit sehr vielen Jahren. Ich habe das Gefühl, dass meine Zähne damit sauberer werden, als mit einer Handzahnbürste. Und wenn die Bürste morgens leise vor sich hin brummt, finde ich das immer so herrlich beruhigend und kann dabei gut meine Gedanken sortieren. :lol:

    Allerdings wurde in Dauertests nachgewiesen, dass alle elektrischen Zahnbürsten, also auch die Schallzahnbürste, im Laufe der Zeit mehr Abrieb an den Zähnen verursachen, als eine Handzahnbürste. Das gibt mir in meinem Alter ein wenig zu denken, zumal ich glücklich bin, noch alle eigenen Zähne zu besitzen.

  9. Santiano sagt:

    Es ist ein weiteres Jahr vergangen, und meine Schallzahnbürste läuft noch immer einwandfrei! Wenn man sich richtig auflädt, läuft sie wirklich wochenlang ohne nachladen. Ich halte es weiterhin so, daß ich nicht ständig nachlade, sondern erst dann, wenn sie leer ist!

  10. wingfried sagt:

    bei mir ist der Stift, um die Bürste aufzustecken, abgebrochen. Die Zahnbürste
    ist jetzt unbrauchbar. Ist das bei Ihnen auch schon passiert?

  11. Kunigunde sagt:

    ich möchte hier nur eine ganz allgemeine Mitteilung machen, die mir auf dem Herzen liegt. Ich hatte bereits mehrere elektrische Zahnbürsten, und die Markenprodukte waren die ersten, die kaputt waren! Ich besitze jetzt noch 2 elektrische Zahnbürsten. Eine ist eine günstige Hausmarke aus einem bekannten Drogeriemarkt, die andere ist die Schallzahnbürste von Aldi. Alle anderen sind hin! Das nur mal als Beitrag dazu, wie gut bzw. nicht gut die sog. Markenprodukte sein können!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>